schamanisches


Möge die Magierin
sich einen Teppich
weben auf dem ihre
Seele im Geisterland
schlafen kann.

Möge die Künstlerin Bilder
und Geschichten, Tänze
und Klänge ineinander
spinnen und so Zauber ins
Leben flechten.

Möge die Heilerin den Raum
weit machen, damit darin alles
sein darf, was ist und sich
wandeln kann.

(Cambra Skadé)